Telefon +43 01 9462838 - office@medcompany.at

©2020 by Medcompany-PROTA GmbH. 

CRYOFOS

Die Neuroreflektorische Schmerztherapie oder auch Kältereiztherapie ist eine natürliche und heute unverzichtbare Technik zur täglichen Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen.

THERMOSCHOCKTHERAPIE – ZUR SCHMERZBEKÄMPFUNG

Cryofos bewirkt einen Kälteschock mittels hyperbarem CO2-Gas, das aus dem flüssigen Milieu der Gasflasche (Steigrohr) mit einem Druck von ca. 1-2 bar als Trockeneis auf die Haut prallt und sie innerhalb von 30 sec. auf etwa 2-4 °C herunterkühlt. Der Thermo-Schock führt zu einer neuroreflektorischen Dilatation der Gefäße mit einem wesentlich schnelleren Abtransport der Entzündungsmediatoren wie Prostaglandin, Serotonin und Histamin. Außerdem erfolgt eine Lymphpumpen-Stimulation, die diesen Prozess nochmals beschleunigt.
Hierdurch werden Ödeme, Hämatome und lokale Entzündungen wesentlich schneller abgebaut als durch bisherige Therapieformen.

Schnelle Heilerfolge durch die Thermo-Schock-Behandlung.

Cryofos Wirkungsweise

 

DIE UMFANGREICHEN PHYSIOLOGISCHEN WIRKUNGEN

  • Analgetische Wirkung durch Hemmung der Nozizeptoren

  • Antiphlogistische Wirkung durch sofortige Hemmung der Entzündungs-Enzyme

  • Vasomotorische Wirkung durch tiefe Vasodilatation innerhalb von 20-30 sec.

  • Neurologische Wirkung durch Muskelrelaxation infolge eines myostatischen Reflexes im Rückenmark

In der Akutphase zielt eine derartige Blockade darauf ab, den akuten Schmerz zu lindern und präventiv
auf unerwünschte Veränderungen im Rückenmark und Gehirn zu wirken. In der chronischen Phase sollen morphologische Reorganisationsprozesse angeregt werden, die wieder zur Normalität und damit Schmerzfreiheit führen.

Indikationsbeispiele hierfür sind: Akute Sportverletzungen, Prellungen, Hämatome, Zerrungen und Bänderrisse sowie rheumatische Entzündungen. Auch Epicondylitis radialis und ulnaris, Fersensporn, Arthrose im Knie, OSG, Wirbelgelenke, Lumboischialgie, Cervico-Brachialgie, M. Sudeck Stadium I und II, postoperative Behandlung und vieles andere mehr.

Für den Patienten bedeutet die Behandlungsmöglichkeit mit dem „Thermischen Schock“:

  • eine positive Beeinflussung von Hämatomen, Oedemen, Entzündungen, Muskelverspannungen und Bewegungseinschränkungen,

  • eine kausale Schmerztherapie (keine Symptombehandlung),

  • eine naturheilkundliche Behandlungsform ohne bekannte Nebenwirkungen,

  • sofortige Linderung von Schmerzen ohne langwierige Maßnahmen,

  • eine anerkannte und kostengünstige Therapie.

Kontraindikationen der CO2-Behandlung:

  • Kryoglobulinämie

  • Kälteallergie

  • Raynaud-Syndrom

  • Diabetische Gangrän

  • keine Behandlung an Schleimhäuten wie Mund, Nase, Auge, anal, vaginal sowie in offenen Wunden

 

 

Cryofos Anwendung & Handling

 

Die schnelle Gesundung der Patienten ist das oberste Ziel für jeden behandelnden Arzt. Mit dem neuen Cryofos-Kälte-Therapiegerät bekommen Sie beste Resultate und deshalb zufriedene Patienten. Die Behandlung bringt dadurch einen großen Imagegewinn für Ihre Praxis. Bei einer durchschnittlichen Anwendungsdauer von ca. 1-2 Minuten lässt sich die Therapie optimal in den vorhandenen Arbeitsablauf einbinden. Das hat entscheidende Vorteile, die sich für den Patienten positiv auswirken.

Für den normalen Arbeitsalltag in einer Arztpraxis ist die Handhabung und Konstruktion eines Gerätes für die schnelle und reibungslose Arbeitsweise entscheidend.

Cryofos ist sehr eng an die Bedürfnisse im Arbeitsalltag konstruiert. Die Bedienungselemente sind einfach und übersichtlich aufgebaut, die Ergonomie ist hervorragend. Neuartige Konstruktionsdetails erlauben eine Anwendung auch in kleinen Räumen. Durch sehr kompakte Außenmaße nimmt das Gerät auch bei Nichtgebrauch kaum wertvollen Behandlungsraum weg. Ein eingebauter Infrarotsensor misst die Hauttemperatur unmittelbar im Behandlungsgebiet, so dass ein präzises Arbeiten – auch im Gesicht oder an frisch genähten Wunden – gewährleistet ist.
Qualitätsarbeit „made in Germany“ garantiert eine zuverlässige Funktion aller Komponenten. Selbst kleinste Details wurden bei der Konstruktion beachtet, so dass ein wartungsfreies und robustes Endprodukt entstanden ist.

Die Vorteile für den Patienten sind:

  • hervorragende Therapieerfolge durch schnelle

  • Schmerzreduktion und Abbau von Entzündungreaktionen

  • gute Verträglichkeit

  • auch bei Kindern gut einzusetzen

Und für den Arzt bedeutet dies:

  • zufriedene Patienten

  • Imagegewinn durch neueste Technologie

  • naturheilkundliche Anwendung

 

 

Cryofos Praxisgerät

Das Praxisgerät wurde für den Einsatz in Praxen & Kliniken konzipiert. Es bietet optimale Beweglichkeit in Ihren Behandlungsräumen.

Technische Daten

  • Betrieb mit medizinischem CO2 Gas

  • Farb Touch-Screen

  • Nekroseschutz

  • Maße : 460 x 400 x 1070 mm

  • Gewicht : 25 kg